| 00.00 Uhr

Lokalsport
B-Liga: Lützenkirchen gewinnt Derby, Leichlingen verliert klar

Rhein-Wupper. Fußball-Kreisliga B: TSV Aufderhöhe II - VfL Witzhelden II 2:4 (2:1). Ihren Aufwärtstrend in der Kreisliga B setzten die Fußballer des VfL Witzhelden II fort. Im zweiten Spiel des neuen Jahres fuhren die Höhendorfer den zweiten Sieg ein - und kletterten damit auf den zwölften Tabellenplatz.

"Wir haben eine grandiose zweite Halbzeit gespielt. So langsam sieht es für uns wieder besser aus. Allerdings dürfen wir jetzt nicht nachlassen", forderte Trainer Karsten Hinz. In der 17. Minute kassierten die Gäste den 0:1-Rückstand. Nach einer halben Stunde glich Daniel Bombe zum 1:1 aus. Kurz vor dem Seitenwechsel gelang dem Tabellenvierten die erneute Führung. In Halbzeit zwei waren ausschließlich die Witzheldener am Drücker. Thomas Flegel (52.), Pascal Pfennigdorf (74.) und Tim Bogner (80.) erzielten die weiteren Treffer für den Außenseiter.

SSV Lützenkirchen II - TuS 05 Quettingen 1:0 (1:0). Das stadtinterne Duell entschieden die Lützenkirchener Reservekicker nach zähem Ringen mit 1:0 zu ihren Gunsten. Mann des Tages war der SSV-Akteure Jan Hoffzimmer, dem in der 32. Minute das Tor des Tages gelang. Die Gastgeber behaupteten sich auf Rang fünf. Die Quettinger schafften es nicht, am Kontrahenten nach Punkten vorbeizuziehen und belegen weiterhin den achten Platz.

DITIB Leverkusen - HSV Langenfeld II 1:2 (0:2). Der Tabellensiebte aus Langenfeld erwies sich als eine Nummer zu groß für die Leverkusener. Nach den Gegentoren in der 20. und 45. Minute gerieten die Platzherren noch stärker unter Druck. Immerhin gaben sich die Leverkusener nicht auf und konnten durch Orhan Geyik in der 85. Minute den 1:2-Anschlusstreffer erzielen. Am Ende fehlte dem DITIB-Team die Zeit für den Ausgleich.

TG Burg - SC Leichlingen 4:0 (3:0). Beim zuletzt sehr heimstarken Tabellenfünften in Solingen-Burg standen die Leichlinger Fußballer schnell auf verlorenem Posten. Nach drei Toren in Halbzeit eins war das Aufeinandertreffen bereits beim Seitenwechsel entschieden. Im zweiten Spielabschnitt gelang den Gastgebern noch ein weiteres Tor, so dass die Niederlage für Leichlingen recht deutliche Formen annahm.

GSV Langenfeld II - TuS 05 Quettingen II 1:1 (0:0). Von einer Sensation zu sprechen wäre übertrieben, doch die Quettinger Reserve feierte im 15. Anlauf endlich den ersten Punktgewinn. Beim Tabellenzwölften in Langenfeld kann die TuS-Zweite zu einem 1:1-Unentschieden. Durch den 0:1-Rückstand (65.) ließen sich die Gäste nicht aus der Ruhe bringen. Timor Galan Huseni erzielte nur fünf Minuten später den verdienten Ausgleich.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: B-Liga: Lützenkirchen gewinnt Derby, Leichlingen verliert klar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.