| 00.00 Uhr

Lokalsport
Faustballer gehen gestärkt in die Aufstiegsrelegation

Leichlingen. Mit einem Sieg aus den letzten beiden Meisterschaftsspielen der regulären Saison haben die Faustballer des Leichlinger TV den zweiten Tabellenplatz in der Zweiten Bundesliga Nord verteidigt. Beim Abstiegskandidaten TV Brettorf II setzten sich die Leichlinger nach hartem Kampf und fünf Durchgängen knapp mit 3:2-Sätzen (11:6/10:12/13:11/10:12 und 12:10) durch. Die Vorfreude auf die anstehende Aufstiegsrelegation ist groß bei den Leichlingern.

"Das war die bislang mit Abstand spannendste Begegnung dieser Saison. Wir hatten es mit einem richtig starken Gegner zu tun, haben dem Druck aber standgehalten", sagte LTV-Spieler Christian Weber. Im zweiten Duell gegen den Tabellendritten MTV Vorsfelde war dann ein wenig die Luft raus, zumal das Rennen um Rang zwei durch den zuvor errungenen Erfolg bereits zugunsten der Leichlinger entschieden war. Sie mussten sich am Ende mit 1:3-Sätzen (5:11/11:7/7:11 und 7:11) geschlagen geben. Da Vorsfelde im abschließenden Duell auch gegen den Gastgeber unterlag, bleibt der Abstand in unter den Spitzenteams gleich.

"Wir können auf eine gute Serie zurückblicken und gehen jetzt mit viel Selbstvertrauen in den eigentlichen Höhepunkt der Saison. Die Aufstiegsspiele versprechen ein hohes Maß an Spannung", ist sich Weber sicher.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Faustballer gehen gestärkt in die Aufstiegsrelegation


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.