| 18.24 Uhr

Leverkusen
Stadtrat fordert A1-Tunnel

Leverkusen: Stadtrat fordert A1-Tunnel
Blick auf die A1-Rheinbrücke. FOTO: UM/Montage: Redaktion
Leverkusen. Die Leverkusener Stadträte fordern in einem Beschluss von Montag von Land und Bund den Bau eines Tunnels im Zuge der Autobahn 1 zwischen Autobahnkreuz Leverkusen und Kreuz Leverkusen-West.

Gutachter hatten der Stadt zuvor nochmals bestätigt, dass in einem solchen Tunnel auch Gefahrguttransporte uneingeschränkt möglich sind. Dies ist unter anderem eine wichtige Forderung der Chemiefirmen am Chempark-Standort Leverkusen.

Die Experten betonten zudem, dass sich der A1-Tunnel ohne weiteres an die neue Rheinbrücke anschließen lasse. Der Stadtrat Leverkusen erwartet jetzt, dass nur noch ein Tunnel gebaut wird. Die Verbreiterung der heutigen Stelzenautobahn im Bereich Küppersteg ist für die Politiker und Oberbürgermeister Uwe Richrath keine Option. Die Leverkusener Volksvertreter erwarten die zeitnahe Planung und die Finanzierung des A1-Tunnels Küppersteg durch den Bund.

(US)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Stadtrat fordert A1-Tunnel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.