| 00.00 Uhr

Leverkusen
Telekom-Panne in Witzhelden bisher nur teilweise behoben

Leverkusen. Peter Gerhards ist erleichtert. Seine Internet- und Telefonleitung funktioniert seit gestern Nachmittag tatsächlich wieder. Ein von der Deutschen Telekom beauftragter Techniker sei von morgens halb zehn bis gegen 14 Uhr bei dem Ehepaar im Fichtenweg damit beschäftigt gewesen, die Verbindung zu reparieren, berichtet Gerhards - mit Erfolg. Zusammen mit ihm verfügt auch eine Nachbar-Familie nun endlich wieder über eine funktionierende Leitung, die seit dem 20. November tot war.

Andere Anwohner gucken aber weiterhin in die Röhre: Durch "Vertauschungen im Verzweigungskabel" seien bei acht Kunden im Bereich Fichtenweg, Waldstraße, Tannenweg derzeit die Anschlüsse noch gestört, bestätigte die Telekom-Pressestelle gestern Abend.

Zu den Unglücklichen gehört auch Gert Schulze. Seit drei Wochen steht der ehrenamtliche Schiedsmann ohne Netzverbindung da. Und während ihm an der Telekom-Hotline noch in Aussicht gestellt wurde, er könne erst im neuen Jahr wieder mit einem funktionierenden Anschluss rechnen, erklärte eine Sprecherin des Unternehmens auf Anfrage der Redaktion gestern Abend: "Unsere Techniker beheben derzeit den Schaden. Wir gehen davon aus, dass die Störung morgen Abend behoben sein wird." Es bleibt spannend.

(bero)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Telekom-Panne in Witzhelden bisher nur teilweise behoben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.