| 11.50 Uhr

A44
Autos stoßen zusammen - zwei Verletzte

Unfall auf A44 bei Meerbusch-Osterath
Unfall auf A44 bei Meerbusch-Osterath FOTO: Patrick Schüller
Meerbusch. Am Freitagabend sind auf der A44 in Richtung Mönchengladbach hinter der Anschlussstelle Osterath zwei Autos zusammengestoßen. Ein Wagen zog einen Anhänger, dessen Inhalt sich bei dem Unfall auf der Autobahn entleerte. Beide Fahrer wurden verletzt.

Die Feuerwehr Meerbusch wurde gegen 20 Uhr alarmiert. Laut Feuerwehr ist die Unfallursache bislang ungeklärt. Bei dem Aufprall wurden beide Fahrer verletzt, sie konnten schnell von der Feuerwehr befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden. Die Feuerwehrleute räumten anschließend die Fahrbahn, auf der Trümmerteile lagen.

Während des Einsatzes war die A44 in Richtung Mönchengladbach gesperrt. Gegen 21 Uhr war der Einsatz beendet.