| 00.00 Uhr

Meerbusch
Deutsche Bank eröffnet morgen nach Umbau

Meerbusch. In rund 13 Wochen bei laufendem Betrieb wurden rund 4.300 Meter Datenkabel verlegt, circa 150 Steckdosen und 40 Lichtschalter sowie eine neue Klima- und Lüftungsanlage eingebaut. "Den vier Tonnen schweren Tresor an einen anderen Platz zu bringen, war ein hartes Stück Arbeit", erzählt Jens Angerhausen. Der Direktor der Filiale Meerbusch der Deutschen Bank war im Vorfeld in die Umbau-Pläne integriert, denen ein für alle 535 Deutschland-Filialen geltendes Grundkonzept zugrunde liegt. Es enthält zukunftsweisendes Design und bietet mehr Raum für Beratung.

"Es war uns wichtig, die Gestaltung den Meerbuscher Verhältnissen anzupassen", sagt Angerhausen. So ist eine Filiale entstanden, die zu den modernsten in Deutschland zählt. In Sichtweite der Eingangshalle mit sechs Banking-Plätzen für Auszahlungen, Überweisungen und Kontoauszüge befindet sich das Herzstück, der "Cone". Dieser freistehende runde Beratungsraum ist extrem schallgedämpft. Hingucker sind die an der Außenseite angebrachten schräg verlaufenden Lamellen in leuchtendem Blau. "Sie nehmen das Logo der Deutschen Bank auf und ziehen sich durch das Filial-Konzept", erklärt Angerhausen. Im "Cone" sind ebenso wie in mehreren separaten Räumen und einem Konferenzraum - teils ausgestattet mit einem Bildschirm plus Kamera zwecks Videoberatung - vertrauliche Beratungen gewährleistet. Auf die Besucher wartet eine Lounge mit Kaffeeautomaten und eine Spielecke mit einem Kindertresor.

Am Dienstag wird die nach dem neuesten Stand der Technik umgebaute Filiale an der Theodor-Hellmich-Straße 8 eröffnet. Am 7. Juli, 9-16 Uhr, gibt's einen Tag der offenen Tür.

(mgö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Deutsche Bank eröffnet morgen nach Umbau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.