| 08.00 Uhr

Meerbusch
Ein Programm nur für die Frauen

Meerbusch. Seit dem Jahre 1911 findet der Internationale Frauentag immer am 8. März, also am morgigen Mittwoch, statt. In diesem Jahr steht der Internationale Frauentag in den Kommunen des Rhein-Kreis Neuss unter dem Motto "Aus aller Frauen Länder."

In Meerbusch steht die Frauengesundheit im Vordergrund - zum Beispiel bei zwei Veranstaltungen. Heute um 19 Uhr geht es im Bürgerhaus in Lank, Wittenberger Straße 21, um das Thema Brustkrebs. Die Krebsgesellschaft NRW informiert über die Früherkennung von Brustkrebs. Die Veranstaltung besteht aus einem Vortrag und einem praktischen Teil. Anhand von lebensechten Brusttastmodellen wird das Abtasten der Brust veranschaulicht und geübt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen an die Ärztin zu stellen. Der Eintritt ist frei. "Frauenherzen schlagen anders" heißt es am Dienstag, 21. März.

Im Sitzungssaal im Verwaltungsgebäude am Dr.-Franz-Schütz-Platz geht es ab 18.30 Uhr um das Thema Herzinfarkt bei Frauen. Renate Gähl, Ärztin für Gesundheitsförderung und Ernährungsmedizin im Kreisgesundheitsamt ist die Referentin. Hintergrund: Frauen sterben am ersten Herzinfarkt fast doppelt so häufig wie Männer. Ein Problem sei auch, dass der Herzinfarkt bei Frauen häufig unentdeckt bleibt. Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden bei Frauen seltener behandelt als bei Männern. Im Ernstfall verspüren Männer und Frauen unterschiedliche Symptome. Das Risiko einer Erkrankung steigt zurzeit für Frauen zwischen dem 40. und 55. Lebensjahr. Der Eintritt ist frei.

Alle Informationen gibt es bei Gabriele Parschau, der Gleichstellungsbeauftragten im Rathaus unter Telefon 02150 916134 oder per E-Mail unter gabriele.parschau@meerbusch.de.

Im Kreis Neuss wird ebenfalls zum Frauentag eingeladen. Am Freitag, 10. März, gastiert ab 19 Uhr das Kabarett-Duo Karin Zimny und Ruthilde Holzenkamp als "Die Divanetten" mit seinem Programm "Wenn Sie damit leben können!" im Kreismuseum Zons. "Women of the Blues" heißt es am Samstag, 11. März, ab 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr), wenn die Musikgruppe Blues Delivery mit ihrer Sängerin Andrea Porten im Kulturzentrum Sinsteden auftritt. Und am Sonntag, 12. März, ist von 11 bis 18 Uhr freier Eintritt für Frauen im Kreismuseum Zons. An diesem Tag werden dort mit der Aktion "Frauen führen Frauen" Kurzführungen in verschiedenen Sprachen und damit viele Räume zur internationalen Begegnung angeboten. Mehr Infos es bei der Kreis-Gleichstellungsbeauftragten Ulrike Kreuels unter Telefon 0 21 81 601 71 90 oder per E-Mail ulrike.kreuels@rhein-kreis-neuss.de oder unter http://ag-gleichstellungsstellen.rhein-kreis-neuss.de .

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauentag 2017 in Meerbusch: Ein Programm nur für die Frauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.