| 00.00 Uhr

Mettmann
Bauhof stellt morgen die Weihnachtsbäume auf

Mettmann. In zwei Monaten ist Weihnachten! Noch lange hin, mag man glauben. Nicht so jedoch für den städtischen Baubetriebshof, für den die weihnachtlichen Planungen und die Vorbereitung des diesjährigen Blotschenmarktes schon längst begonnen haben. Morgen, 27. Oktober, werden bereits die drei großen Weihnachtsbäume auf dem Markt, auf dem Jubiläumsplatz sowie vor dem Rathaus aufgestellt. Das frühzeitige Aufstellen der Bäume sei erforderlich, da in der ersten Novemberwoche auch schon mit den Aufbauarbeiten für den Blotschenmarkt begonnen werden müsse. Aus logistischen Gründen werden auch die beiden anderen Weihnachtsbäume angeliefert und in diesem Zuge ebenfalls bereits aufgestellt.

In der Vergangenheit hatte es immer mal wieder Kritik an dem frühen Aufstellungstermin gegeben. Zumal der November als stiller Monat mit Volkstrauertag und Totensonntag gilt. Bei der Anlieferung und Aufstellung wird es aufgrund der erforderlichen Sperrungen voraussichtlich in der Zeit von 7 bis 11 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die genaue Zeit lasse sich nicht bestimmen, da die Bäume im Laufe des Tages durch eine Spedition angeliefert würden. Für den Transport zum Markt in der Oberstadt müssen die Düsseldorfer Straße zwischen Goethestraße und Lutterbecker Straße sowie die Oberstraße, Adlerstraße und Markt freigehalten werden. Der Bereich wird für diesen Tag mit einem ganztägigen Haltverbot belegt. Die Straßen müssen zum Zeitpunkt der Anlieferung und Aufstellung des Weihnachtsbaumes für den fließenden und fußläufigen Verkehr kurzzeitig gesperrt werden.

Hierdurch kann es auch zu kurzfristigen Behinderungen kommen. Für das Abladen und Aufstellen des Baumes vor dem Rathaus werden die Neanderstraße zwischen Seminarstraße und Herrenhauser Straße sowie die Straße "Am Rathaus" gesperrt. Außerdem wird in der Neanderstraße eine Haltverbotszone vor dem Rathaus eingerichtet. Bei der Anlieferung des Baums für den Jubi wird es nur zu geringen Verkehrsbehinderungen auf der Johannes-Flintrop-Straße kommen. Während der Aufstellung des Baumes muss für Fußgänger gesperrt werden.

(cz)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Bauhof stellt morgen die Weihnachtsbäume auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.