| 00.00 Uhr

Total Lokal
Die Tücken beim Schmücken

In der Studentenbude hatte es noch eine mit Lametta behangene Zimmerpflanze getan, in ihrer ersten richtigen Wohnung (mit Küche, ohne Mitbewohner) soll es doch ein echter Weihnachtsbaum sein. Also macht sich die Autorin auf die Suche nach einem kleinen, zum Transport in der Bahn geeigneten Baum, Kugeln, Schleifen, Lichterkette und Baumständer. Zuhause dreht sie die Weihnachtsmusik auf und schmückt die Tanne in liebevoller Kleinstarbeit, die Lichter verteilt sie gleichmäßig. Vom Dekofieber gepackt drapiert sie die übrigen Kugeln in einer Schale, um daraus mit etwas Tannengrün einen Tischschmuck zu zaubern. Zielstrebig schnappt sie sich die Schere und schneidet der Tanne einen Zweig ab - und zeitgleich die Lichterkette in zwei Teile. Der festlich erleuchtete Baum steht wieder im Dunkeln und die Adventsstimmung kippt in weniger besinnliches Fluchen. tak

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Total Lokal: Die Tücken beim Schmücken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.