| 00.00 Uhr

Tischtennis
Aufsteiger ME-Sport kassiert überraschende Niederlage

Mettmann. Bereits morgens um zehn Uhr musste Mettmann-Sport in der Tischtennis-NRW-Liga beim TTC Post Hiltrup antreten. Auch deshalb gab es eine überraschend klare 3:9-Niederlage. "Der frühe Beginn in Bochum war nicht nach unserem Geschmack. Wir kamen gar nicht aus dem Quark", berichtet Kapitän Milenko Milicevic. Bereits nach den Eingangsdoppeln lagen die Mettmanner hinten. Nur das Spitzendoppel mit Eduard Rups und Andrei Grachev gewann seine Partie mit 3:1. Dagegen verloren sowohl Stephan König und Maik Wojke sowie Milenko Milicevic und Yannick Wever ihre Begegnungen jeweils mit 1:3. Von Klaus Müller

Im oberen Einzel-Tableau gab Rups seine Begegnung klar mit 0:3 ab, während Grachev beim 3:0-Erfolg seinen Gegner dominierte. Nach den 1:3-Niederlagen von Wojke, König, Wever und Milicevic lag Mettmann-Sport zwischenzeitlich deutlich mit 2:7 zurück. In der Folge gewann Grachev sein Duell zwar mit 3:1, doch nach den Einzel-Niederlagen von Rups (0:3) und König (1:3) stand der Misserfolg fest.

"Es war für uns ein rabenschwarzer Tag, Da lief überhaupt nichts zusammen. Die drei Punkte haben wir allein unserem Ausnahmespieler Andrei Grachev zu verdanken", bilanzierte Miki Milicevic. Der Mettmanner Kapitän hob aber hervor, dass seine Mannschaft weiterhin auf Rang vier in der NRW-Liga steht. Diese Platzierung ist für den Aufsteiger aber kein Ruhepolster. "In der Rückrunde sind die Mannschaften leistungsmäßig sehr zusammengerückt. Vom vierten bis zum neunten Platz trennen die Teams nur zwei Punkte", warnt Milicevic.

Vor einer schweren Aufgabe stehen die Mettmanner nach der Karnevalspause. Denn in der nächsten Partie treffen sie auf den Tabellendritten MTG Horst. "Das Hinspiel haben wir knapp verloren und wollen jetzt Revanche nehmen", geht Milicevic optimistisch in die Begegnung der NRW-Liga.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Aufsteiger ME-Sport kassiert überraschende Niederlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.