| 00.00 Uhr

Tour De France
Französischer Meilenstein erinnert an Bergtour

Mettmann. Der MBV hat in den letzten Wochen eine Anzahl ausgedienter Fahrräder, die zur Verschrottung anstanden, in "MBV-grün" lackiert und entlang der Strecke, aber auch über das Stadtgebiet verteilt, aufgebaut, aufgestellt oder aufgehängt. Einige wurde sogar durch das Künstlerteam Katy Schnee und Volker Rapp mit zusätzlicher Beleuchtung ausgestattet. Der erste Eindruck ist ein ästhetischer, ein einfach zu konsumierender, ein gefälliger Moment. In jedem Fall ein Hingucker, und in aller Munde.

Tatkräftige Unterstützung bei den Vorbereitungen erhielt der MBV in den letzten Wochen durch eine Praktikantin aus Frankreich.

Nolwenn Scoarnec aus Laval hat einen typischen französischen Meilenstein beschriftet, der auf den bevorstehenden ersten leichten Anstieg der Tour, dem "Mont Mettmann", an der "alten B7" (Ringstraße) hinweist. Am Sonntag, 2. Juli, wird auf der Grünfläche des MBV an der Zufahrt zur Stadthalle (Gottfried-Wetzel Straße) das "MBV-Tour-Bistro" eingerichtet: Neben Getränken gibt es für die Besucher frisch gegrillte Bratwurst, natürlich im Baguette. Ab 10 Uhr geht es dort los.

Wer übrigens die genaue Anzahl der "MBV-grün" lackierten Räder im Stadtgebiet benennen kann, und dies dem MBV per Postkarte in der Zeit vom 26.Juni bis 2. Juli mitteilt, nimmt an der Verlosung eines Sachpreises teil.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tour De France: Französischer Meilenstein erinnert an Bergtour


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.