| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Am Sonntag radeln Familien über die Tour-Strecke

Mönchengladbach. Radfahren ist ein tolles Erlebnis für alle Altersgruppen, unabhängig vom sportlichen Ehrgeiz. Diesen Ansatz verfolgt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) in Kooperation mit der MGMG am Sonntag, 21. Mai. Die "Tour de Famille" richtet sich an alle fahrradbegeisterten Menschen, die in gemütlichem Tempo in einer großen Gruppe auf den Spuren der Tour de France fahren möchten. Die 13 Kilometer lange Radtour beginnt um 11 Uhr am Königskarree an der Korschenbroicher Straße und führt auf der Originalstrecke der Tour bis zum Marktplatz Wickrath.

Wem die Strecke zu lang erscheint, kann sich gegen 11.45 Uhr ab Tellmannplatz (Rheydt) noch anschließen. Die gesamte Strecke wird durch Radfahrer des ADFC geführt und begleitet. Auf dem Marktplatz Wickrath klingt das Event gemütlich als Familienfest mit einer Hüpfburg, einem Fahrradparcours und lecker Essen und Trinken bis 16 Uhr aus. Weitere Informationen auf www.tourfieber.de oder www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/stadt-moenchengladbach. Der ADFC hofft auf mindestens 600 Teilnehmer, die idealerweise in den französischen Nationalfarben in einem gemütlichen Tempo durch die Stadt fahren. Dazu werden Luftballons in roter, weißer und blauer Farbe an die Teilnehmer verteilt. Diese können zum Beispiel an die Fahrräder befestigt werden. Gerne kann man sich zu diesem Anlass auch "frankophil" kleiden.

(tler)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Am Sonntag radeln Familien über die Tour-Strecke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.