| 10.51 Uhr

Polizeieinsatz
Unbekannter schießt in Mönchengladbach auf Bus

Mönchengladbach: Unbekannter schießt auf Bus
Eine zersplitterte Scheibe an einem Bus in Odenkirchen sorgte gestern für Aufregung. FOTO: Reichartz
Mönchengladbach. In der Innenstadt in Mönchengladbach sind in den letzten Tagen mehrfach Schüsse gefallen. Samstagnacht gegen 22.30 Uhr trafen Kugeln einen Bus auf der Hindenburgstraße. Verletzt wurde niemand.

An der linken Fahrzeugseite zersplitterte eine Scheibe. Die Polizei fand später zwei kleine Einschusslöcher. Zwar saßen während der Schussabgabe Menschen im Bus, verletzt wurde aber niemand. Am Sonntag sorgte ein Vorfall auf der Von-der-Helm-Straße in Odenkirchen erneut für Aufregung. Auch dort war plötzlich an einem Bus eine seitliche Scheibe zersplittert. Doch nach der Spurensicherung gab es Entwarnung: Es war vermutlich ein Stein, der in die Scheibe flog.

Am Freitagmorgen war auf eine Shisha-Bar am Alten Markt mit einer Schrotfinte geschossen worden. 

Abonnieren Sie unseren neuen Newsletter
"Total Lokal" für Ihre Stadt!

Direkt aus Ihrer Lokalredaktion schicken wir Ihnen zum Wochenende die wichtigsten Ereignisse der Woche. Melden Sie sich jetzt an!

Im Januar 2014 waren ebenfalls an einem Samstag Schüsse auf einen Linienbus abgegeben worden. Dies geschah damals an der Theodor-Heuss-Straße. Einen Tag später fand die Polizei ein weiteres Einschussloch in einem Gebäude an der Ueckelhofer Straße.

(gap)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.