| 12.03 Uhr

Mönchengladbach
"Captain RuFu" motiviert zum Firmenlauf

Mönchengladbach: "Captain RuFu" motiviert zum Firmenlauf
Mit der Startnummer 1 wird Captain RuFu am 20. September beim Firmenlauf im Warsteiner Hockeypark die Läufer anfeuern. FOTO: Hilgers
Mönchengladbach. Gemeinsam mit dem Hockeypark hat die Rheinische Post einen Namen für das Maskottchen des ersten Mönchengladbacher Firmenlaufs "Run und Fun" gesucht. Jetzt ist die Entscheidung gefallen, die kleine Schnecke wird "Captain RuFu" heißen. Von Anne Peters

Road Runner, Speedy, Schleimchen oder Runny - zahlreiche Vorschläge haben unsere Redaktion erreicht und gemeinsam mit Firmenlauf-Organisatorin Josie Hilgers haben wir die verschiedenen Ideen gesichtet. Schnell war die Einigung auf einen Namen für die kleine Schnecke, die das Maskottchen des ersten Firmenlaufs "Run und Fun" in Mönchengladbach werden soll, gefallen: sie wird "Captain RuFu" heißen. Der Vorschlag kam von Leser Davird Correnz, der sich damit zwei Konzerttickets im Hockeypark sicherte.

"Der Captain passt toll zu den einzelnen Team-Captains die wir ja für jede Läufergruppe haben und die Zusammenfassung unseres Mottos "Run and Fun" zu RuFu finde ich super", erzählt Josie Hilgers begeistert. Denn beim Firmenlauf sollen die Teilnehmer vor allem Spaß haben, betont die Organisatorin. "Den Kern des Events bilden die Freude an der Bewegung, die Gemeinschaft in einem netten Team und natürlich die Party im Anschluss", sagt Hilgers weiter.

Über 800 Läufer haben sich bereits für die 5,2 Kilometer lange Strecke gemeldet. Mit dabei sind Teilnehmer der Sozialholding Mönchengladbach, der Stadtsparkasse, der Modekette H&M oder der Galeria Kaufhof. Sieger sollen in sage und schreibe 39 Kategorien gekürt werden – darunter so schräge wie "Bestes Lauf-Outfit", "Ältestes Team" und "Schnellster Chef". Die Zeit wird über Transponder genommen.

Eingebettet ist der Firmenlauf in eine Seminarreihe zu den Themen Laufen und gesunde Ernährung. Der nächste Vortrag findet am 11. Juli 2012 in den Räumen der Barmer GEK an der Hohenzollernstraße 179 in Mönchengladbach statt. Bei dieser öffentlichen Vortragsreihe können sich Interessierte zu dem Thema "richtiges Laufen" informieren. Schwerpunkte werden Aspekte wie die Biomechanik des Laufens, Trainingsplanung und Auswirkungen des Laufens auf den Körper sein. "Wir haben mit dem ersten Vortrag bereits sehr gute Erfahrungen gemacht, da die Läufer viele individuelle Fragen gestellt haben und so sie ganze Gruppe weiterbringen", berichtet Hilgers.

Weitere Informationen rund um den Firmenlauf in Mönchengladbach gibt's hier.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: "Captain RuFu" motiviert zum Firmenlauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.