| 07.59 Uhr

Mönchengladbach
Reisemobiltechnik aus Gladbach bei "Caravan Salon"

Außergewöhnliche Modelle
Außergewöhnliche Modelle
Mönchengladbach. Bis Sonntag läuft in Düsseldorf die Messe "Caravan Salon". Als einziges Gladbacher Unternehmen aus der Branche mit dabei ist GNS Reisemobiltechnik mit Sitz an der Alsstraße. Guido Neiken, Inhaber des 1994 gegründeten Fachbetriebs für Boots- und Reisemobiltechnik und den Einbau von Solar-, Sat- und Klimaanlagen, beobachtet derzeit besonders einen Trend: Solaranlagen kommen immer mehr auf mobilen Flächen zum Einsatz. Neben vielen Reisemobilen, die aus ganz Deutschland und zahlreichen europäischen Staaten nach Mönchengladbach kommen, installiere GNS Solaranlagen aus deutscher Produktion zum Beispiel auch in Booten und medizinischen Fahrzeugen, wie etwa einem Mammografie-Mobil mit Internet-fähiger Sat-Anlage, sagt Neikes - "sogar zwei Dutzend Flugzeugtreppen am Stuttgarter Flughafen wurden umgerüstet." Sie laufen jetzt energieautark.

"Eines der Highlights in meiner Tätigkeit war sicherlich die Ausstattung von Wohnmobilen der Kartbahn in Kerpen und der Familie von Michael Schumacher", sagt der zweifache Meister. Zweifach deswegen, weil Neiken sein Geschäft als frischgebackener Gas- und Wasserinstallateur-Meister eröffnete und seine Ausbildung als Meister für Zentralheizungs- und Lüftungsbau fortführte. Ebenso zieren etliche Weiterbildungszertifikate, die regelmäßig erneuert werden, eine Wand in der 400 Quadratmeter großen Werkstatt - die mit einer Einfahrtshöhe von 4,10 Meter wohl auch den größten Camping-Fahrzeugen Einlass gewährt.

Auf der Caravan Salon ist GNS Reisemobiltechnik mit vielen technischen Möglichkeiten vertreten. In Halle 5, Stand H31, werden Solar- und Sat- Anlagen, Regeltechnik und Fernsehgeräte ausgestellt. Worüber sich der GNS-Chef freut: In den letzten Jahren sei der Messestand zur Anlaufstelle als "Anlageberater" geworden. Was viele Gladbacher nicht wissen: In der Stadt gibt es einen weiteren Reisemobilstellplatz. GNS bietet Reisenden die Möglichkeit, mit ihrem Wohnmobil - nach Reservierung - eine Pause einzulegen. Neiken: "Auf unserem Stellplatz stehen Sie über Nacht ruhig, ohne Straßenlärm. Strom, Wasser und Stellplatz sind natürlich kostenlos."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Caravan Salon 2015 - GNS Reisemobiltechnik aus Mönchengladbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.