| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Hephata-Gartenshop weicht einem China-Restaurant

Mönchengladbach: Hephata-Gartenshop weicht einem China-Restaurant
Ein großes chinesisches Restaurant mit mehreren hundert Sitzplätzen soll im Gartenshop an der Künkelstraße entstehen. FOTO: Detlef Ilgner
Mönchengladbach. Bis zu 40 Prozent Rabatt für die anstehende Gartensaison lässt sich im Hephata-Gartenshop an der Künkelstraße derzeit ergattern. Hintergrund für diesen Artikel ist aber mitnichten der Versuch, Schleichwerbung zu platzieren: Es wird abverkauft, denn der beliebte Markt an exponierter Stelle wird schließen, zum 30. Juni. "Das Objekt hat den Besitzer gewechselt", sagt Dirk Lombard, Betriebsstättenleiter Gartencenter bei der Evangelischen Stiftung Hephata. Ein großes China-Restaurant solle entstehen, mit mehreren hundert Sitzplätzen. Von Jan Schnettler

Es werde keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Alle 23 Angestellten erhielten einen neuen Job bei Hephata, sagt Lombard, "wenn auch nicht alle im grünen Bereich". Denn: Einen richtigen Ersatz für das Gartencenter wird es vorerst nicht geben. Man habe zwar innerhalb von Mönchengladbach nach einer geeigneten Fläche gesucht, sei aber nicht fündig geworden, sagt der Betriebsstättenleiter. Deswegen wechselt man nun zurück auf das Kern- beziehungsweise Stiftungsgelände am Dahler Kirchweg. Dort soll der bestehende Grünbereich um 3000 Quadratmeter vergrößert werden. "Und wir werden mehr als bisher in die Produktion einsteigen", sagt Lombard - so dass weniger Produkte als bisher eingekauft werden müssen. Heißt im Klartext: Am Dahler Kirchweg wird es künftig ein Geschäft mit einer großen Gärtnerei geben. Dann allerdings ohne die Zoo-Abteilung, die nicht mehr rentabel sei. Zum einen, sagt Lombard, sterbe das Hobby Aquaristik zunehmend aus, zum anderen sei das Internet in diesem Bereich für Kunden die Haupt-Anlaufstelle geworden.

Die Fläche am Dahler Kirchweg sei "erst einmal ausreichend, aber wir suchen weiter nach neuen Standorten". Hephata betreibt derzeit zusätzlich noch ein Gartencenter in Mettmann und einen Shop am Evangelischen Friedhof an der Viersener Straße.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Hephata-Gartenshop weicht einem China-Restaurant


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.