| 11.59 Uhr

Tödliches Autorennen in Mönchengladbach
Fahrer stellte sich der Polizei

Tödliches Autorennen: Das sagen Polizei und Staatsanwalt
Ein 38-jähriger Fußgänger ist am Freitagabend bei einem illegalen Autorennen in Mönchengladbach getötet worden. Ein 28-jähriger Autofahrer steht unter Mordverdacht. Polizei und Staatsanwaltschaft haben eine Pressekonferenz gegeben. Hier gibt es das Protokoll zum Nachlesen. Von Sabine Kricke, Mönchengladbach
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.