| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
K(uh)barett und Familientag auf dem Hof von Biobauer Brungs

Mönchengladbach. Am Samstag, 28. Mai, 20 Uhr, wird die Scheune im Biobauernhof Brungs wieder Veranstaltungsort für das K(uh)barett. Vier Künstler treten auf der Kleinkunstbühne auf.

Geht nicht - gibt's nicht!: So nennt De Frau Kühne ihr Lebensmotto - auf und hinter der Bühne. Dies ist keine kühne Behauptung, sondern das Resultat einer erziehenden Mutter und Ehefrau, die die Tücken des Alltags resolut beschreibt. Moritz Netenjakob ist nicht Solo-Künstler, sondern Ein-Mann-Ensemble. In seinem neuesten Programm stellt der Bestseller-Autor und Grimme-Preisträger prominente und weniger prominente Deutsche in brüllend komischen Situationen dar. Das halb nackte Grausen - Geschichten von bösen Wichten - präsentiert Daniel Helfrich, und verbindet dabei amüsante Gesellschaftssatire mit literarischem Musikkabarett und Trash. Er spöttelt, sinniert, persifliert, parodiert, scheut sich nicht vor Bosheiten und gibt allen orthodoxen Pessimisten recht: Die Welt ist schlecht, aber auch furchtbar komisch. Volker Weininger versucht, Struktur ins Meinungschaos zu bringen, und kommt dabei vom Hölzchen aufs Stöckchen. Mit politik- und gesellschaftskritischen Seitenhieben, verpackt in subtiler Ironie und knochenharten Kommentaren, teilt Weininger genüsslich und intelligent aus. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Einen Tag später lädt Biobauer Reiner Brungs zum Familientag ein. Von 10 bis 18 Uhr gibt es ein tolles Programm, dabei tritt der Chor "Sound and Spirit" auf. Um 14.30 Uhr werden in der Scheune Schafe geschert, und es gibt viele Aktionen für Kinder - Kinderschminken, Hüpfburg und mehr. Die Rollende Waldschule und der NABU informieren über das Leben in Wald und Feld. Dazu gibt es Köstlichkeiten aus der Bioküche im Hofladen und an Verkostungsständen. Das Mittelalterlager "Celtinger Clan" mit Handwerkern und Händlern, Puppenspiel, Bogenschießen sowie mittelalterlicher Musik mit den "Spielleut Illices Diaboli" sorgt für Spaß und Abenteuer.

(isch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: K(uh)barett und Familientag auf dem Hof von Biobauer Brungs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.