| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Lokalsender City-Vision auf neuem Kanal

Mönchengladbach. Wer den lokalen Fernsehsender City-Vision mit einem analogen Fernsehgerät empfängt, muss sich ab sofort umgewöhnen. Unitymedia hat dem Gladbacher Sender einen neuen Programmplatz zugewiesen. Er ist nun auf S 21 (303,25 MHz) zu finden. Bisher war dort der Disney Channel zu sehen. Wer nicht auf Anhieb weiß, wo das ist, kann auch einfach den Sendersuchlauf auf seiner Fernbedienung starten. Dort taucht dann zwischen 16 und 24 Uhr City-Vision auf. Weitere Informationen zu der Umstellung gibt es unter www.

unitymedia.de/digital-vebindet und bei der kostenlosen Hotline 0800 7733204. Im August 2015 hatte Unitymedia schon einmal die Sendeplätze geändert und damals für große Verwirrung gesorgt. Denn anders als diesmal war seinerzeit die Umstellung vorab nicht angekündigt worden. Alles beim Alten bleibt hingegen für diejenigen, die den Sender digital empfangen. Ab dem 30. Juni 2017 wird City-Vision nur noch auf diesem Wege zu sehen sein. Denn dann wird das analoge Fernsehen abgeschaltet. City-Vision sendet seit Januar 2009 Fernsehberichte aus der Region Mönchengladbach.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Lokalsender City-Vision auf neuem Kanal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.