| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Monika Lehnens Rezept: Grünkohl-Kartoffel-Stampf

Mönchengladbach: Monika Lehnens Rezept: Grünkohl-Kartoffel-Stampf
Grünkohl kann man zu einem leckeren Stampf verarbeiten. FOTO: Bauch
1 kg Grünkohl 1 kg Kartoffeln 4 Würste (Kohlwürste, geräucherte Mettenden) oder: 500 g Speck (geräuchert, gewürfelt) eine Hand voll Lorbeerblätter Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zunächst Kartoffeln und Würste gemeinsam in einem halben Liter Wasser kochen. Dann die Hand voll Lorbeerblätter hinzugeben. Die Zwischenzeit kann man nutzen, um Grünkohlblätter vom Stiel abzurupfen, in mundgroße Stücke zu zerteilen und abzuwaschen. Anschließend die Kartoffeln und die Würste abschütten. Aber Achtung: Das Wasser sollte unbedingt behalten werden, weil es weiter genutzt werden kann. Denn in diesem Sud wird nun der Grünkohl rund 15 Minuten gekocht. Danach das Wasser abschütten und den Grünkohl mit Kartoffeln zu einem Stampf verarbeiten. Nicht vergessen: Mit Salz und Pfeffer den Grünkohl-Kartoffel-Stampf würzen. Wer will und kein Vegetarier ist, kann anschließend noch den geräucherten Speck in Würfel unter die Stampf-Masse heben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Monika Lehnens Rezept: Grünkohl-Kartoffel-Stampf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.