| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Pro NRW: Roeseler verhielt sich "parteischädigend"

Mönchengladbach. Pro NRW hat sich gestern zu Dominik Roeselers Austrittmeldung aus der Partei geäußert: Der Mönchengladbacher Ratsherr, so heißt es, sei einem Ausschluss-Beschluss zuvorgekommen. Roeseler werde parteischädigendes Verhalten vorgeworfen. Auf der Internetseite von Pro NRW wird mitgeteilt, Roeseler habe von einem "seriösen und insbesondere nachhaltigen lokalen parteipolitischen Engagement" nicht allzu viel gehalten und stattdessen stets versucht, bei "überregionalen Kundgebungen und Demonstrationen für sich mediale Aufmerksamkeit" zu erhaschen.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Pro NRW: Roeseler verhielt sich "parteischädigend"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.