| 00.00 Uhr

Lokalsport
05/07 plant losgelöst von der Liga

Fussball. "Wenn wir heute gegen Repelen und am Montag in Sonsbeck keine Punkte sammeln, wird die Lage für uns recht schwierig", sagt Odenkirchens Sportlicher Leiter Mathias Komor. Allerdings sind einerseits die beiden Aufgaben nicht leicht, zum anderen bleibt die Personallage weiter angespannt. Von Kurt Theuerzeit

Auf jeden Fall kehrt Abwehrorganisator Sven Moseler nach Gelbsperre zurück. "Ich hoffe, dass wir dadurch in der Defensive wieder wesentlich stabiler agieren können", sagt Trainer Kemal Kuc. Hendrik Pistel (21), der erst in dieser Saison zu den Odenkirchenern gestoßen ist und somit hier auch seine ersten Landesliga-Einsätze erhielt, hat sich inzwischen wie Tuncay Özdemir (24) mit den bisher ungewohnten Abwehraufgaben angefreundet. "Manchmal muss man experimentieren und hat das Glück, dass Spieler auf bisher ungewohnten Positionen gute Leistungen abliefern", sagt Kuc.

Ähnliche gute Erfahrungen machen die Odenkirchener mit dem erst 19-jährigen Nico Zitzen, der vom Konkurrenten St. Tönis an die Niers kam, und mit Damir Hamidovic (24), der in der Sturmmitte überzeugen konnte. "Wir haben zwar wichtige Spieler verloren, aber unsere Neuzugänge haben sich bestens eingeführt. Wir hätten es verdient, dafür endlich den ersten Sieg zu schaffen", sagt Komor.

Komor strickt aber seit Wochen schon an einem Plan B, sollte Odenkirchen trotz aller Anstrengungen den Klassenerhalt nicht schaffen. "Wir wollen vor allem mit jungen Leuten arbeiten, sie entwickeln und sie lange an den Verein binden. Dabei treffe ich nur Absprachen, wenn die Spieler für die Bezirks- und die Landesliga zusagen", sagt Komor. Torwart Kevin Afari und Stürmer Damir Hamidovic haben so unter diesen Voraussetzungen bereits zugesagt.

Ein Signal setzte Odenkirchen derweil mit der Rückkehr von Christoph Spinrath, der eine Saison beim Nachbarn VfL Jüchen spielt. "Er wird wieder für uns spielen und Co-Trainer von Kemal Kuc werden", sagt Komor. Ein weiterer Rückkehrer könnte auch Alexander Barth (ebenfalls Jüchen) sein, der aber wohl nur seinem Freund Thomas Thierling für die Reserve zur Verfügung steht.

Ergebnis von gestern Abend ESC Rellinghausen - VfL Jüchen 4:1

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 05/07 plant losgelöst von der Liga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.