| 00.00 Uhr

Lokalsport
Beckrath gewinnt das Spitzenspiel

Handball. In der Bezirksliga bleiben der TV Beckrath und der TV Geistenbeck II weiterhin ohne Punktverlust, wobei die Geistenbecker ein Spiel weniger ausgetragen haben. Beckrath gewann das spannende Spitzenspiel beim ATV Biesel II mit 26:23 (10:8). Zunächst hatten die Gäste die Nase vorn, doch nach der Pause drehten die Hausherren das Spiel. Der Tabellenführer bewies jedoch Moral und entschied die Partie in den letzten zehn Minuten zu seinen Gunsten. Die besten Torschützen des ATV waren Döhlert und Nachtigall (je 5), beim TVB Flock (6) und Frentzen (5/4).

Dagegen hatte Geistenbeck II wenig Probleme und gewann beim TV Beckrath II locker 34:21 (20:12). Bereits nach zehn Minuten führten die Gäste 9:2. Für Beckrath war Wiesen (8/3) am erfolgreichsten, beim TVG Altemeier (11) und Stopper (7).

Mit 27:28 (16:17) verlor die HSG Wickrath gegen den TV Erkelenz, die Gäste erzielten das Siegtor wenige Sekunden vor dem Abpfiff per Siebenmeter. "Schade, ein Punkt wäre verdient gewesen", ärgerte sich Spielertrainer Markus Odenkirchen, der mit acht Toren auch bester Werfer seiner Mannschaft war.

Einen 31:30 (16:16)-Erfolg feierte Welfia Mönchengladbach gegen Borussia III, wobei die Gastgeber den Sieg erst in den letzten zwei Minuten unter Dach und Fach brachten. Herausragender Akteur war Michael Neuenhofer (15), während bei den Gästen Boden (8/3) und Krebs (7) überzeugten.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase dominierte Borussia II die Partie beim TV Korschenborich III und gewann verdient 32:23 (19:12). Dabei bestachen die Gäste durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, während beim TVK Heller (10) ein gutes Spiel machte.

Lange Zeit hatte die Turnerschaft Lürrip II bei Schlusslicht ASV Rurtal-Hückelhoven II ihre liebe Mühe, setzte sich am Ende dann aber doch noch mit 28:23 durch. Bei den Gästen wusste Vaas (11/3) zu gefallen.

Der TV 1848 Mönchengladbach verlor beim HSV Wegberg 25:31 (11:11) und damit den Kontakt zur Spitzengruppe. Nach dem Seitenwechsel geriet 1848 mit 14:22 bis zur 45. Minute in Rückstand. Bester Torschütze der Gäste war Jansen (6).

(alpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Beckrath gewinnt das Spitzenspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.