| 00.00 Uhr

Lokalsport
Geherin Münster holt Benelux-Pokal

Leichtathletik. Die 13-jährige Mönchengladbacherin Mona Münster (ART Düsseldorf) hat den Sieg beim BeNeLux-Pokal herausgegangen. Dabei handelt es sich um eine Serie von Gehwettbewerben, und Münster gewann schließlich den Jugendpokal. Beim letzten Wettkampf der Winterserie in Rotterdam ging sie zum Sieg im Olympischen Gehen über einen Kilometer sowie über drei Kilometer. Mit Gipsarm schaffte sie nach dem Tagessieg in Rotterdam über 3000-Meter-Gehen den ersten Platz im "Snelwandelwisselpokal" als bestes Mädchen. Ihr Vater Udo (M55) steigerte sich über zehn Kilometer Straße auf 1:01,59 Stunden und beendete die Winterserie auf Platz sieben.

Eine gelungene Generalprobe für die am Wochenende stattfindenen U16-Nordrhein-Meisterschaften in der Halle in Düsseldorf feierte derweil der 14-jährige Hannes Schulz, der für die LAV Bayer Uerdingen/Dormagen startet beim Hallensportfest in Dortmund. Nach einwöchtiger Ski-Schulfreizeit und einer leichten Erkältung ging er am über 60 Meter und 300 Meter an den Start. Über 60 Meter blieb er mit 8,33 Sekunden nur knapp über seiner Bestzeit, über 300 Meter lief er in 43,31 Sekunden als Zweiter eine neue Bestzeit. Schulz ist über die 60 und 800 Meter für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Zudem geht er mit dem Bayer-Team über viermal 200 Meter an den Start.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Geherin Münster holt Benelux-Pokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.