| 00.00 Uhr

Lokalsport
RTV feiert Kantersieg in Beyeröhde

Frauen-Handball. Langsam aber sicher kommt der Rheydter TV in der Oberliga in Fahrt. Das bekam gestern die Zweitvertretung des TV Beyeröhde zu spüren, denn dort gewannen die Schützlinge von Trainer Guido Heyne überaus deutlich mit 40:21 (19:9). Mit diesem Kantersieg konnte zuvor nicht gerechnet werden, denn die Gäste traten mit gerade einmal zwei Auswechselspielerinnen an. "Ich hoffe, dass der Knoten jetzt endgültig geplatzt ist. Das war schon eine tolle Vorstellung", freute sich Heyne.

Von der ersten Sekunde an dominierte Rheydt das Geschehen, allen voran Julia Oedinger, die einen Glanztag erwischt hatte, aber auch Laura Hülsenbusch präsentierten sich von ihrer besten Seite. "Das Spiel war zwar schon zur Halbzeit entschieden, dennoch schlichen sich bei uns immer wieder kleinere Fehler ein", monierte Heyne. Das war dann jedoch Jammern auf hohem Niveau, zumal der Gegner sich spätestens ab der 45. Minute komplett aufgab. "Das hat heute richtig Spaß gemacht, und die Mannschaft hat sehr viele Dinge umgesetzt, die wir im Vorfeld besprochen haben", sagte der RTV-Trainer.

Die Torschützinnen des Rheydter TV: Julia Oedinger (16/8), Laura Hülsenbusch (6), Sonja Monjean, Julia Diewald (je 5), Tamara Blöhse (3), Lina Rehberg, Ricarda Linevondenberg (2) und Sina Peters.

(alpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: RTV feiert Kantersieg in Beyeröhde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.