| 00.00 Uhr

Lokalsport
TVK holt Keeper Jäger aus Dormagen

Handball. Handball-Drittligist TV Korschenbroich kann den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit vermelden: Torhüter Max Jäger kommt von Zweitligist Bayer Dormagen. Der 26-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 mit Option auf ein weiteres Jahr. Bislang spielte Jäger für den Neusser HV und eben Dormagen. Dort ist Jäger indes hinter dem ehemaligen Korschenbroicher Sven Bartmann aktuell nur die Nummer zwei.

"Ich möchte einfach spielen und mich persönlich noch weiterentwickeln", sagt Jäger. "Natürlich kannte ich den TVK schon, aber bei einem Probetraining konnte ich mir selbst weitere Eindrücke von den Jungs und von Ronny Rogawska machen. Für mich war auch wichtig, dass ich in der Gegend bleibe, da ich beruflich hier verwurzelt bin."

Rogawska hatte Jäger schon länger auf dem Zettel. "In ihm haben wir einen sehr ehrgeizigen und interessanten Spieler verpflichten können. Ich selbst kenne ihn schon länger und denke, dass er noch Entwicklungspotential hat", sagte Rogawska, während TVK-Manager Kai Faltin festhielt: "Max hat uns gezeigt, dass er für die Sache brennt und auch zu uns kommen wollte."

Bis zum Vertragsbeginn am 1. Juli hat Jäger nun vor allem ein Ziel mit Dormagen:. "Ganz klar. Ich möchte mich aus Dormagen am liebsten mit dem Klassenerhalt in der Zweiten Liga verabschieden", sagt Jäger. Derzeit belegt der TSV mit 13:37 Punkten den 20. Tabellenplatz, hat aber auch nur vier Punkte Rückstand bei noch 15 ausstehenden Spielen auf den ersten Nichtabstiegsplatz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TVK holt Keeper Jäger aus Dormagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.