| 00.00 Uhr

Lokalsport
TVK-Jugend geht weiter voran

Jugendhandball. Erneut zehn Mannschaften des Handballkreises Mönchengladbach spielen in der kommenden Saison überregional. Anders als im Vorjahr ist das Verhältnis zwischen Jungs und Mädchen diesmal ausgeglichen. Mit dem Rheydter TV greift sogar eine neue Mannschaft ein.

Der am stärksten vertretene Verein ist der TV Korschenbroich. In der kommenden Spielzeit ist der Verein in fünf von sechs möglichen Altersklassen für die Ligen auf HVN-Ebene qualifiziert. Damit hat die Jugendhandball-Abteilung des TVK wieder einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. "Wenn man berücksichtigt, dass die C-Jungs diesmal sogar in die Oberliga aufgestiegen sind und die A-Jungs beziehungsweise B-Jungs nur knapp die Aufstiege in noch höhere Spielklassen verpassten, haben wir im männlichen Nachwuchsbereich sicherlich einen weiteren Schritt nach vorne gemacht", berichtet Jungenwart Michael Schepanske.

Ähnlich sieht es Mädchenwartin Claudia Koch: "In der zurückliegenden Saison hatten wir mit den C-Mädchen ein Oberligateam und mit der weiblichen A-Jugend der JSG TVK/ART die Ausnahmemannschaft in der Oberliga. Nach Beendigung des JSG-Projektes ist es sehr erfreulich, dass mit den B- und C-Mädels auch weiterhin zwei weibliche TVK-Teams in der neuen Saison ihre Spuren im HVN hinterlassen werden."

Ebenfalls wieder gut vertreten ist der ATV Biesel. Mit der männlichen und weiblichen B-Jugend spielen gleich zwei Mannschaften in der Oberliga. Beide Mannschaften konnten somit die Qualifikation aus dem Vorjahr wiederholen. Für die C-Mädchen des ATV ist die Qualifikation für die Verbandsliga nach der knapp verpassten Kreismeisterschaft ein großer Erfolg. Somit kann der ATV auf einen erfolgreichen Nachwuchs im Mädchenbereich hoffen. Einziger Rückschlag für den Verein ist die verpasste Qualifikation der männlichen A-Jugend. Die Mannschaft verpasste die Verbandsliga denkbar knapp und muss deswegen in der Saison 2017/2018 in der Kreisliga auf Punktejagd gehen.

Die weibliche C-Jugend des TV Erkelenz spielt erstmals in der Oberliga. Nach dem vorletzten Platz in der Verbandsliga in der vergangenen Saison schaffte die Mannschaft nun den Sprung in die Oberliga und möchte dort natürlich angreifen.

Mit der männlichen B-Jugend des Rheydter TV ist es einer neuen Mannschaft des Handballkreises Mönchengladbach gelungen, sich für die Verbandsliga zu qualifizieren. Nach dem dritten Platz in der Kreisliga wartet nun eine neue Herausforderung mit härteren Partien auf die Jungs.

(ink)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TVK-Jugend geht weiter voran


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.