| 00.00 Uhr

Lokalsport
TVK zufrieden mit der Premiere des eigenen Turniers

Handball. Drittligist TVK Korschenbroich ist mit einem guten Gefühl aus der Premiere des eigenen "hand.ball.herz.club"-Turniers gegangen. Zum einen, weil es vor 292 Zuschauern in der Waldsporthalle ein gelungenes Event war. Und zum anderen, weil es Trainer Ronny Rogawska die gewünschten Erkenntnisse zum Stand der Vorbereitung gebracht hat. Der TVK hielt im ersten Spiel gegen den Zweitligisten TuSEM Essen lange mit, musste sich am Ende dem Favoriten aber mit 30:33 geschlagen geben. Durch den 44:21-Erfolg gegen den belgischen Vertreter Don Bosco Gent sicherte sich der TVK danach den dritten Platz.

Turniersieger wurde die HSG Krefeld, die Essen im Finale besiegte. Die Zuschauer in der Waldsporthalle sahen in den vier Turnierspielen zum Teil tollen Handballsport. "Mit der Premiere sind wir mehr als zufrieden. Mit Krefeld als Titelverteidiger freuen wir uns schon heute auf das kommende Jahr und die zweite Auflage unseres eigenen Vorbereitungsturnieres", sagte der Sportliche Leiter der Korschenbroicher, Kai Faltin.

(kn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TVK zufrieden mit der Premiere des eigenen Turniers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.