| 00.00 Uhr

Lokalsport
Wolfpack trotzt Mammuts ein 6:6 ab

American Football. Geglückte Premiere für die American Footballer des Wolfpack auf dem neuen Heimgrund des American Sports Mönchengladbach auf dem Mülforter Platz: Vor rund 300 Zuschauern trotzte das Gladbacher Team den favorisierten Mammuts aus Münster beim Oberliga-Saisonauftakt ein 6:6 ab. Sebastian Esser sorgte für die Gladbacher Punkte. Peter Meyer, der Sportliche Leiter des Rudels, war zufrieden mit der Ausbeute und dem Auftreten aller vier Teams beid er gemeinsamen Saisoneröffnung. Von Horst Höckendorf

Am Samstag siegte zum Auftakt die U13 (Kids) mit 16:14 über Assindia Cardinals aus Essen. Anschließend fertigte die U19 (Rookies) die Solinger Spielgemeinschaft Amboss/Tornados mit 20:6 ab. Damit feierten die Rookies nach langer siegloser Durststrecke endlich wieder einen Erfolg. Matchwinner war Domenic Günther, dem gleich drei Touchdowns gelangen. Die U16 (Juniors) unterlag Neuss mit 14:16 . Für die in Legion umbenannte Formation gelang somit die Revanche für die im Vorjahr erlittenen Niederlagen. Diese Begegnung wurde überschattet von einer schweren Verletzung des Gladbachers Carlos Sell, die eine 45-minütige Unterbrechung zur Folge hatte. Sell hatte sich bei einem Hit die Hüfte ausgekugelt und wurde noch am selben Tag operiert. "Der gesamte ASMG sendet Genesungswünsche", teilte der Verein mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Wolfpack trotzt Mammuts ein 6:6 ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.