| 00.00 Uhr

16 Uhr
Der letzte Samstag im Freibad

Mönchengladbach. Noch einmal die Chance genutzt, und am letzten offenen Wochenende des Jahres im Freibad gewesen - das durfte auf meiner Liste nicht fehlen. Allerdings hatten das wohl nicht viele Leute auf der ihren. Trotz sonniger Temperaturen konnte man relativ ungestört seine Bahnen im Wasser ziehen oder an den Sprungfiguren arbeiten. "Am Morgen war es bedeckt, dann kommen die Leute nicht", sagt Schwimmmeister und Badleiter Dieter Aßing. Dabei ist das Becken dauerhaft auf 25 Grad gewärmt - zum Vergleich: Das Mittelmeer vor Mallorca ist derzeit nur einen Grad wärmer.

Das wissen auch viele der Frühschwimmer, die morgens um zehn schon abtauchen. "Meistens Rentner oder Schichtarbeiter", sagt Aßing. Aber auch die müssen jetzt erst einmal eine Pause machen. Bis Donnerstag noch hat das Freibad geöffnet, dann ist erst einmal Feierabend. Bis zum nächsten Sommer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

16 Uhr: Der letzte Samstag im Freibad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.