| 00.00 Uhr

Bürgerschützenverein Speick
Schützen spenden für die Insel Tobi

Mönchengladbach. Ein Motto der Schützen lautet "Bruder sein ist mehr". Das lebt man auch in Speick, obwohl der Bürgerschützenverein St. Hermann-Josef gar keine Bruderschaft ist. Jedes Jahr sammeln die Speicker Schützen für einen guten Zweck. König Tilman Sehlen engagierte sich dieses Jahr für die Insel Tobi, die Kinderpalliativstation des Kinderkrankenhauses Neuwerk. Die Majestät und seine Minister sowie die Damen des Trios sammelten bei den diversen Veranstaltungen des Schützenfestes Geld und verkauften Anstecker.

Jungkönig Marvin Gützkow und seine Minister boten Fanartikel des Jungkönigshauses an. So kamen 4700 Euro zusammen, die an Marc Hölzle von der Insel Tobi übergeben wurden. Nach der Übergabe versteigerte Schlagersänger Ben Luca im Festzelt seine Mütze. Zudem stiftete der Westender DJ Marc einen DJ-Abend. Beide Musiker sammelten auf diesem Wege weitere 600 Euro für die Insel Tobi, so dass sich diese über insgesamt 5300 Euro freuen durfte.

Die Insel Tobi unterstützt Familien mit nicht heilbar chronisch kranken Kindern, indem neben der medizinischen Versorgung weitere Entlastungen für die Familien gewährleistet werden.

(cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürgerschützenverein Speick: Schützen spenden für die Insel Tobi


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.