| 00.00 Uhr

Moers
Dritte Turnhalle für Asylbewerber geräumt

Moers. Die Stadt Moers will ab heute die Turnhalle an der Asberger Straße für Asylbewerber nutzen. Wegen der neuen Zuweisungen durch die Bezirksregierung sei dieser Schritt nötig gewesen, verlautete gestern am späten Nachmittag aus der Verwaltung. Das Sportamt der Stadt Moers sei zurzeit mit den Vereinen und anderen Nutzern in "konstruktiven Gesprächen", so dass die Trainingseinheiten in anderen Hallen stattfinden könnten. Betroffen ist unter anderem der TV Asberg. Im ersten Schritt werden 15 bis 20 alleinstehende Männer in der Halle untergebracht.

Das Gebäude besitzt eine Kapazität von bis zu 60 Plätzen. Es ist anzunehmen, dass diese nun auch Zug um Zug ausgenutzt wird. Die Stadt Moers hatte durch die Einrichtung der zweiten Landesnotunterkunft eine kurze "Verschnaufpause" von rund zwei Wochen bei den Neu-Zuweisungen erhalten. Nun aber dürften Woche für Woche wieder neue Asylbewerber nach Moers kommen. Bislang werden in Moers nur die Turnhallen an der Achterrathsfeldschule und an der Tannenbergstraße für Flüchtlinge genutzt.

(ock)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Dritte Turnhalle für Asylbewerber geräumt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.