| 15.06 Uhr

Moers
Kind angefahren - Autofahrer flüchtet

Moers. Ein Autofahrer hat nach Angaben der Polizei am Dienstag in Moers ein Kind angefahren und anschließend Fahrerflucht begangen. Das Kind verletzte sich leicht. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei mitteilte, war der Junge am Dienstag gegen 7.45 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg an der Straße  Am Jungbornpark in Richtung der Straße Am Meerfeld unterwegs. An einer Kreuzung wechselte er den Angaben zufolge die Straßenseite und stieß dabei mit einem Mercedes zusammen. Das Auto fuhr in die gleiche Richtung und wollte nach links in die Straße Am Meerfeld abbiegen.

Das Kind zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer fuhr den Angaben zufolge weiter, ohne sich um das Kind zu kümmern.

Bei dem Auto handelt es sich nach Angaben der Polizei um einen silberfarbenen, neuwertigen Mercedes mit einer italienischen Flagge am Innenspiegel. Der Fahrer hatte südländisches Aussehen und dunkle, kurze Haare.

Hinweise nimmt die Polizei in Moers unter der Telefonnummer.: 02841 / 171-0 entgegen.

(url)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.