| 00.00 Uhr

Nettetal
De Höhner sorgen für kölsche Tön' in Kaldenkirchen

Nettetal. Es dürfte eine ereignisreiche Festwoche werden. Auftakt ist der "Kölsche Ovend" am Freitag, 2. September, im Festzelt am Juiser Feld. Einlass ist ab 18.30 Uhr. De Höhner spielen ab 21 Uhr. Der Vorverkauf hat begonnen. Karten gibt es bei den Mitgliedern der St.-Lambertus- und Junggesellenbruderschaft, Getränke Gerhards, Volksbank, Sparkasse, Hotel Stadt Lobberich und Gaststätte "Zur Mühle", dem Platzwart auf dem Sportplatz des TSV ab 17 Uhr sowie dem Lottoladen am Kino in Kaldenkirchen. Die Karten kosten 24 Euro, an der Abendkasse 28 Euro. Von Heinz-Willi Schmitz

Auf das Fest freuen sich insbesondere Königin Carola mit Heinz Verkoyen sowie die Minister Andreas und Marion Lack sowie Uwe und Petra Mertens. Am Samstag treten die Schützen um 14 Uhr in der Gaststätte Visé an, um am Möskesweg den Prunkbaum zu errichten. Der Große Zapfenstreich ist um 18 Uhr am Ehrenmal an der Bahnhofstraße. Der Festgottesdienst in der Katholischen Kirche schließt sich um 18.30 Uhr an. Anschließend findet ab 20 Uhr im Zelt der Königs-Gala-Ball mit der Band Saturn statt.

Am Sonntag treten die Mitglieder der Schützenbruderschaft um 8.45 Uhr bei Visé an, holen die Königin ab und beginnen um 11 Uhr mit dem Frühschoppen im Festzelt. Der große Festzug mit Parade vor der Pfarrkirche St. Klemens ist ab 16 Uhr geplant, anschließend Ausklang im Festzelt bei freiem Eintritt.

Am Montag ist Antreten um 10.30 Uhr bei Visé, um 11.30 Uhr heilige Messe für die Lebenden und Verstorbenen der Bruderschaft. Um 16 Uhr findet der gemeinsame Zug in Klompen mit dem Kinderkönigspaar Giancula und Juna sowie den Kindergartenkindern zum Festzelt statt. Der Klompenball beginnt bei freiem Eintritt um 16.30 Uhr. Die Kapelle und Roland Zetzen sollen für Stimmung sorgen.

Am Dienstag, 6. September, ist Antreten am "Dreigestirnhaus" Möskesweg und um 18 Uhr wird im Pfarrgarten das Kirmesmännchen verbrannt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: De Höhner sorgen für kölsche Tön' in Kaldenkirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.