| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Senioren-Union besucht Leipzig und Umgebung

Neukirchen-Vluyn. Geschichtsträchtige Orte erwarteten die Teilnehmer.

Die Senioren-Union Neukirchen-Vluyn hat der Stadt Leipzig und Umgebung einen Besuch abgestattet. Auf der Anreise dorthin machte der mit 45 Reisenden besetzte Bus vor Leipzig ein letztes Mal Halt in Bad Lauchstädt, einem kulturgeschichtlich interessanten Ort mit historischen Kuranlagen, wo aber vor allem das alte Goethetheater zu bestaunen gibt. Am ersten Tag in Leipzig erlebten die Besucher eine Stadtrundfahrt und einen Rundgang durch die innere Stadt.

Am Tag danach stand bei den Senioren Torgau auf dem Programm, das vor 500 Jahren das politische Zentrum der Reformation war. Vieles erinnert hier daran, dass Luthers Lehren hier auf fruchtbaren Boden gefallen waren. Zahlreiche prächtige Renaissancebauten formen ein sehr sehenswertes Stadtbild, im Nordwesten überragt von Schloss Hartenfels. In Torgau war es auch, wo sich am Ende des Zweiten Weltkrieges am 25. April 1945 an der Elbe sowjetische und amerikanische Truppen die Hände reichten.

Am Abend dieses ebenfalls erlebnisreichen Tages erreichten die Senioren Leipzig, wo diesmal das gemeinsame Abendessen zum Abschied in Auerbachs Keller stattfand, unter netter Beteiligung von Gästen der Leipziger Senioren Union und des Stadtrates und in gebührendem Abstand des auf dem Weinfass reitenden und Goethe zu phantastischen Ideen inspirierenden Höllenfürstes.

Der nächste Tag setzte mit einem vormittäglichen letzten Stadtbummel durch Leipzig und der anschließenden sicheren Heimfahrt den Schlusspunkt unter eine mit starken Eindrücken gespickte Reise durch bedeutende Orte des westlichen Sachsens.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Senioren-Union besucht Leipzig und Umgebung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.