| 09.13 Uhr

Feuerwehreinsatz in Neuss
Essen brennt an - Mann verletzt

Neuss. Am späten Donnerstagabend hat die Neusser Feuerwehr einen Mann aus seiner verrauchten Wohnung gerettet. Auf dem Herd war Essen angebrannt.

Ein aufmerksamer Bewohner des Hauses an der Görlitzer Straße alarmierte die Einsatzkräfte gegen 21.54 Uhr, teilte die Feuerwehr mit. Er hatte Brandgeruch bemerkt und das Piepen eines Rauchmelders gehört.

Die Feuerwehr öffnete gewaltsam die Tür der betroffenen Wohnung im dritten Stock. Die Wohnung war durch angebranntes Essen stark verraucht. Der Bewohner wurde vor Ort medizinisch betreut.

Die Feuerwehr löschte den Brand und lüftete die Wohnung mittels Hochdrucklüftern. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz, an dem 20 Kräfte der Feuerwehr beteiligt waren, beendet.

(lsa)