| 00.00 Uhr

Kommentar
Bürger erwarten klare Führung

In Deutschland dauern Planungsverfahren zu lang. Die fatalen Folgen sind vom Berliner Flughafen bis hin zur Leverkusener A1-Rheinbrücke zu besichtigen. Ein Kommentar.

Hierzulande wird seit mehr als drei Jahren über den Standort für einen Stromkonverter gestritten. So lange der Baustart auf sich warten lässt, werden einige sagen, muss ihn - wo auch immer - kein Nachbar ertragen. Dennoch ist der Schaden in der Bürgerschaft groß. Das durchsichtige Schwarze-Peter-Spiel zermürbt die Menschen, die in Sichtweite der möglichen Standorte leben. Fühlten sich die Anrainer der Fläche Neuss-Bauerbahn längst außen vor, so sind sie plötzlich wieder mittendrin. Ein Gutachten und eine Regionalrat-Entscheidung machten es möglich. Jetzt wird der Widerstand in Lanzerath, Grefrath, Dirkes, Büttgen und Bauerbahn neu organisiert und die Bürger müssen sich ihre Ansprechpartner suchen. Kein Verantwortlicher aus Politik und Verwaltung war vor Ort, um ihnen den Stand der Dinge zu erläutern und neue Fakten einzuordnen. Wo Führung gefragt ist, spielen die Mächtigen auf Zeit.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Bürger erwarten klare Führung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.