| 00.00 Uhr

Neuss
Fernuni Hagen berät in Neusser Büro zum Studium

Neuss. Wer ein Fernstudium neben dem Beruf erwägt, kann sich an das Neusser Regionalzentrum der Fernuniversität Hagen wenden. Dort hat die Einschreibphase für das kommende Wintersemester 2015/16 begonnen. Wer ab Oktober ein Fernstudium aufnehmen möchte, kann sich noch bis zum 31. Juli einschreiben. Das Regionalzentrum im Romaneum, Brückstraße 1, nimmt Zulassungsanträge von angehenden Akademikern entgegen und berät Studieninteressierte.

Die Fernuni bietet ein breites Spektrum an Studiengängen und Kursen. Vier Fakultäten sorgen für ein breites Studienangebot aus den Bereichen Kultur- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatik, Wirtschaftswissenschaft sowie Rechtswissenschaften. Alle Studiengänge schließen mit den Abschlüssen Bachelor oder Master ab. Darüber hinaus gibt es Weiterbildungskurse.

Interessant ist die Fernuniversität für Berufstätige, die ihren Karriereweg nicht unterbrechen wollen, um zu einem staatlichen Universitätsabschluss zu kommen. 80 Prozent der Studierenden stehen bereits im Berufsleben. Auch Azubis, Alleinerziehende, Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigungen oder engagierte Schüler sind an der Hochschule eingeschrieben. Zudem ziehen immer mehr Abiturienten das hochflexible Fernuni-Studium mit netzgestützten Medien dem Lernen in vollen Hörsälen vor. Das Studium erfolgt nach den Methoden des sogenannten Blended Learning: einem Mix aus schriftlichem Studienmaterial, interaktiven Lernformen und z.B. im Regionalzentrum Neuss. Auf diese Weise lässt sich bequem von zu Hause aus studieren.

Weitere Informationen zum Studium, zu Einschreibe- und Rückmeldefristen im Netz unter www.fernuni-hagen.de. Das Regionalzentrum Neuss ist unter Tel. 02131- 21914 oder per Mail an regionalzentrum.neuss@fernuni-hagen.de erreichbar.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Fernuni Hagen berät in Neusser Büro zum Studium


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.