| 00.00 Uhr

Neuss
Hier bin ich König

Neuss: Hier bin ich König
FOTO: on
Neuss. Einmal im Leben ein König sein: Bei den Schützen im Rhein-Kreis geht das. Stefan und Petra Leier regieren sogar zum zweiten Mal in Driesch.

Was hat Sie bewogen, nach 1999/2000 erneut den Königsvogel abzuschießen? Als sich im vergangenen Jahr abzeichnete, dass kein anderer Schütze an die Vogelstange treten würde, wollte ich verhindern, dass in Driesch ein Schützenfest ohne Schützenkönig gefeiert werden muss.

Was wird diesmal anders sein? Wir feiern nicht so groß wie beim ersten Mal, als ich übrigens auch Bezirkskönig geworden bin, wollen zeigen, dass es durchaus erschwinglich sein kann, in Driesch Schützenkönig zu sein.

"Hier bin ich König": alle Könige im Überblick FOTO: St.-Andreas-Schützenbruderschaft Norf

Wer sind Ihre Minister? Da ist zum einen Holger Konrad - er stammt aus Stralsund, aber seine Ehefrau Monika geborene Pullig ist eine Ur-Driescherin mit sehr viel Schützenfesterfahrung. Und Frank Kluth, auf dessen Hof die Königsresidenz errichtet wird, ist ein Vollblut-Schütze, der seit drei Jahrzehnten im Sommerbrauchtum omnipräsent ist.

Wann geht's los? Der Festplatz wird am Samstag um 16 Uhr eröffnet, um 18.30 Uhr steht die erste Parade auf dem Programm.

Wann lohnt es sich, den dunklen Anzug und das lange Kleid aus dem Schrank zu holen? Am Samstag, 7. Mai, trifft man sich um 20 Uhr zum Bürger- und Schützenball im Zelt, es spielt "Different Colours", am Sonntagabend, 8. Mai, sollte man den Großen Königsball nicht versäumen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Hier bin ich König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.