| 00.00 Uhr

Neuss
Karnevalisten zuversichtlich: Kappeszug zieht

Altweiber 2016: Neusser Möhnen feiern auf dem Markt
Altweiber 2016: Neusser Möhnen feiern auf dem Markt FOTO: Woitschützke, Andreas
Neuss. Zugleitung beobachtet Wetter und Sturmwarnung. Absage würde frühestens am Sonntag entschieden.

Die Düsseldorfer Karnevalisten erwägen, aufgrund einer Sturmwarnung ihren Rosenmontagszug abzusagen. Da ist Ralf Dienel, Zugleiter des Neusser Karnevalsausschusses (KA), deutlich gelassener. "Im Moment sieht alles danach aus, dass der Umzug stattfindet", sagte er gestern nach Rücksprache mit KA-Präsident Jakob Beyen. Regen sei kein Hinderungsgrund. Sollte sich der Wetterbericht entscheidend verschlechtern, würde am Morgen neu entschieden. Ähnlich handhabt auch Marcus Kivelitz das Thema, der mit seinen Karnevalsfreunden für 14.11 Uhr zum Tulpensonntagszug nach Grefrath einlädt. Dann soll der Kappessonntagszug schon rollen. Start ist wie immer um 13.11 Uhr am Landestheater, wo der Zug auch endet.

DRK, Malteser und Johanniter stellen während der Veranstaltung die medizinische Versorgung sicher. Die Zentrale wird wieder vor dem Zeughaus am Freithof sein, wo auch der Punkt eingerichtet wird, zu dem Kinder gebracht werden sollen, die ihre Angehörigen im Trubel verloren haben. Diese Leitstelle ist unter 0163 6839943 erreichbar.

Altweiber in Neuss: So verlief der Rathaussturm
(-nau)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Karnevalisten zuversichtlich: Kappeszug zieht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.