| 00.00 Uhr

Neuss
Kinderbauernhof stellt sein neues Programm vor

Neuss. Nahezu 365 Tage im Jahr, zwei Kurse pro Tag: Der Kinderbauernhof bietet ein buntes Programm für Kinder von vier bis zwölf Jahren an. Für das aktuelle Trimester - von November bis Februar - bilden Natur und Landwirtschaft, Brauchtum und Heimat die Eckpfeiler des Programms. Zur Weihnachtszeit wird gebacken und gebastelt. Aber auch bei handwerklichen Projekten - wie Stricken, Töpfern und Schnitzen - können sich die Kinder kreativ betätigen. Junge Naturfreunde können beobachten, wie die Tiere den Winter verbringen - und dem Bauern im Stall und auf der Weide helfen. Oder sie pressen aus den Äpfeln der letzten Ernte weihnachtlichen Kinderpunsch.

Besonders beliebt sind etwa der Vater-Kind-Kursus oder Oma-und-Opa-Nachmittage, bei denen "der Schatz der gemeinsamen Erlebnisse und Erinnerungen gemehrt wird", sagt Bernhard Genreith, pädagogischer Mitarbeiter am Kinderbauernhof. Die Kurse sind meist aufeinander aufgebaut, so dass es für die erfahrenen Kinder meist einen Fortgeschrittenen-Kursus gibt.

Einen Höhepunkt des Programms bildet der Bauernhofkrimi, geleitet von der Kultur- und Kunstpädagogin Susanne Lechner. Während die Kinder den Spuren des entführten Hahns auf den Versen sind, vermittelt Lechner spielerisch das Wissen über Nutztiere und Landwirtschaft. Für dieses Prinzip von "Lernen mit allen Sinnen" steht die Natur- und Erlebnispädagogik in Selikum.

Auf dem Kinderbauernhof werden auch Arbeitsplätze geschaffen. Mitarbeiter der Gemeinnützigen Werkstätten Neuss helfen ebenso mit wie Obdachlose, die von der Caritas unterstützt werden. "Oft kommen sie auch außerhalb ihrer Arbeitszeiten vorbei", sagt Frank Lammerz, Leiter des Kinderbauernhofs.

Viele Ehrenamtler helfen ebenfalls mit, darunter Jugendliche des Kolping-Bildungszentrums. Lammerz ist sicher: "Irgendwann besuchen sie mit ihren Kindern den Bauernhof und zeigen stolz, an welchen Gehegen sie gebaut haben." Zeitnah ist ein Programm für Flüchtlinge geplant. Die Verantwortlichen denken dabei etwa an internationale Kochtage. Das komplette Programm des Kinderbauernhofs gibt es unter: www.kinderbauernhof-neuss.de

(fagr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Kinderbauernhof stellt sein neues Programm vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.