| 00.00 Uhr

Neuss
Neuer Bereich bei Beko Technologies

Neuss: Neuer Bereich bei Beko Technologies
Yannick Koch, Sohn des Firmengründers Berthold Koch, leitet den neuen Bereich "Global Corporate Development" bei Beko Technologies. FOTO: Beko
Neuss. Yannick Koch (32) soll globale Unternehmensausrichtung vorantreiben.

Die Beko Technologies GmbH mit Sitz im Gewerbegebiet Im Taubental treibt die globale Unternehmensausrichtung voran und schafft dafür den neuen Bereich Global Corporate Development (GCD). Yannick Koch, Sohn des Firmengründers Berthold Koch, übernimmt die Leitung. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Zuvor war der 32-Jährige als Business Development Manager bereits für die nationale Geschäftsfeldentwicklung verantwortlich. In seiner neuen Funktion wird Koch zusammen mit dem internationalen Produktmanagement die globale Ausrichtung des Produkt- und Vertriebsbereichs forcieren und noch stärker vernetzen. Erklärtes Ziel ist es, die Marktposition des Unternehmens international weiter auszubauen.

"Denken Sie groß" lautet dabei die Devise. "Unser Ziel ist es, die Druckluftbranche international zu prägen und Standards zu setzen", erklärt Norbert Strack, einer der beiden Geschäftsführer bei Beko Technologies. Dafür sei es erforderlich, globale Trends und Marktanforderungen noch besser zu kennen und die bestmöglichen Lösungen für die jeweiligen Kundenanforderungen zu entwickeln. Zu den ersten Aufgaben des GCD werden der Aufbau der Abteilung selbst sowie eine weltweite Arbeitsteilung mit den Vertriebsbereichen EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika), Asien und Amerika gehören.

Ziele und Fokusthemen für 2018 und darüber hinaus sollen gemeinschaftlich definiert und als Planungsgrundlage verfolgt werden. Yannick Koch betont: "Die globale Ausrichtung ist für die Zukunftsfähigkeit unseres mittelständischen Unternehmens von großer Bedeutung." Er freut sich darauf, die strategische Weiterentwicklung aktiv zu begleiten und mitzugestalten sowie neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Beko Technologies entwickelt, fertigt und vertreibt Komponenten und Systeme für die Aufbereitung und das Management von Druckluft- und Druckgas. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Neuss wurde 1982 von Berthold Koch gegründet - damals noch in Düsseldorf - und ist mit 460 Mitarbeitern und 14 Niederlassungen weltweit längst international aufgestellt.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neuer Bereich bei Beko Technologies


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.