| 00.00 Uhr

Radevormwald
"Girocents" helfen Vereinen und Verbänden

Radevormwald: "Girocents" helfen Vereinen und Verbänden
Freude über die Girocents der Sparkasse (v. l.): Reiner Klausing, Jochen Kersting, Thomas Palus (Sparkassen-Vorstand), Barbara Janowski, Hildegard Paashaus, Monika Winter und Jörg Hübner. FOTO: Sparkasse
Radevormwald. Die Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen gehörte zu den Pilotsparkassen des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes, die das neue Kundenspendenprogramm "Girocents" im Herbst 2014 eingeführt haben. Mittlerweile spenden 160 Kunden monatlich ihre Cents hinter dem Komma - "und jeden Monat werden es mehr", berichtet Pressesprecher Michael Scholz. Sie alle können gleichzeitig mit entscheiden, welcher Empfänger beim Gesamtvoting ihre Stimme erhält. Die Kunden unterstützen mit ihrer Spende gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen in Radevormwald und Hückeswagen.

In der aktuellen Abstimmungsphase erhielten vier Projekte ihre Förderbeträge. Die Sparkasse hat zusätzlich zu den Kundenspenden in Höhe von 425,28 Euro weitere 2150 Euro aus ihren Mitteln aufgestockt. Die Gesamtsumme von 2575,28 Euro wurde prozentual aufgeteilt. Ein Überblick. ' Tierschutzverein Remscheid/Radevormwald zur Unterstützung der laufenden Arbeit zur Pflege von ausgesetzten, verwahrlosten und älteren Tieren, etwa für ärztliche Versorgung oder Kastrationen - 779,71 Euro, vertreten durch Barbara Janowski und Hildegard Paashaus. ' Radevormwalder Kinder- und Jugendring zur Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit im aktuellen Projekt "Move on" - 719,08 Euro, vertreten durch Reiner Klausing und Jochen Kersting. ' Stadtmarketing Hückeswagen zur Renovierung und Ergänzung der Hütten für den Weihnachtsmarkt - 603,34 Euro, vertreten durch Monika Winter. ' Erlebnispark Scheideweg zur Unterstützung bei der Neugestaltung des Erlebnisbereichs - 473,15 Euro, vertreten durch Jörg Hübner.

Die Übergabe der Spenden übernahm Sparkassen-Vorstandsmitglied Thomas Palus. Folgende vier Bewerberprojekte stehen ab sofort zum Voting im Internet bereit: ' Jugendfeuerwehr Radevormwald, um neben den Investitionen für Übungsmaterialien auch Feldbetten anschaffen zu können. ' Bürgerverein Dahlerau zur Ergänzung und Reparaturen der Weihnachtsbeleuchtung. ' DLRG Hückeswagen für Kleidung und Ausrüstung für die Nachwuchsausbildung. ' IG Frühschwimmer als Unterstützung der ehrenamtlichen Begleitung und materiellen Anschaffungen fürs Bürgerbad.

Scholz: "Insgesamt haben die Kunden zusammen mit der Sparkasse inklusive der aktuellen Bewerber mittlerweile 28 Projekte in beiden Städten mit einem Gesamtvolumen von etwa 20.000 Euro unterstützt."

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: "Girocents" helfen Vereinen und Verbänden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.