| 00.00 Uhr

Radevormwald
Großer Abend-Triathlon am Uelfebad

Radevormwald. Als Veranstaltung zu "700 Jahre Radevormwald" organisiert Sven Schreiber nicht nur die "Night on bike" vom 8. bis zum 10. Juli, sondern am Samstag, 6. August, erstmals einen Abend-Triathlon unter dem Titel "TriAdventure" am Uelfebad. Von Wolfgang Scholl

Die Stadt wird am Samstag, 6. August, um eine Attraktion reicher. Bis zu 500 Triathleten vom Anfänger bis zum Profi werden mit Start und Ziel am Uelfebad auf die Strecke gehen und sich im Schwimmen, Radfahren und Laufen testen und messen.

Sven Schreiber von Hammerevents hat sich für diese Veranstaltung Sven Riedesel vom Team Campana aus Burscheid mit ins Boot geholt, der auch schon am Iran-Man auf Hawaii teilgenommen hat. "Wir wollen eine Veranstaltung für Sportler organisieren, die auch für sport- und musikbegeisterte Zuschauer aus Rade und Umgebung interessant ist und das Programm zum Stadtjubiläum ergänzt", sagt Schreiber über seine Veranstaltung mit dem Titel "TriAdventure".

Die Triathleten starten ab 21 Uhr am Uelfebad im alten Schwimmbad, drehen dort eine bis drei Runden, schwingen sich dann aufs Rad über eine acht Kilometer lange Runde und laufen dann auf einer 2,5 Kilometer langen Strecke. Start ist an der Treppe zum Uelfebad, die Wechselzone ist an der Kreuzung zur Mühlenstraße. Die Zuschauer können sich im gesamten Umfeld des Uelfebades frei bewegen und auf dem Parkplatz Livemusik hören. Nach Jahrzehnten wird damit das alte Uelfebad wieder einmal als Schwimmbad genutzt. "Eine 250 Meter lange Runde mit Wendepunkt vor der Brücke ist möglich", sagt Schreiber. Die Wassertiefe schätzt er auf etwa zwei bis sechs Meter.

Die Uelfe-Wuppertal-Straße wird an diesem Abend von der Leimholer Straße bis zur Kreuzung II. Uelfe/Uelfestraße gesperrt. Das Uelfebad wird mit beginnender Dunkelheit ausgeleuchtet. "Um Mitternacht sollten alle Sportler über den Zielstrich gelaufen sein. Dann beginnt die Party mit Sportlern und Zuschauern", sagt Schreiber, der sich eine lange Nacht wünscht und bei Bürgermeister Johannes Mans und der Stadtverwaltung für die Unterstützung bedankt. Geplant ist eine Aktion unter dem Stichwort "Uelfetal in Flammen". Für das Catering hat Schreiber Horst Schmitz vom Restaurant/Café Uelfebad gewonnen. Das Startbüro ist in den Restauranträumen.

Ähnlich wie bei der "Night on Bike" liegt auch beim Abend-Triathlon der Reiz an der bergigen und interessanten Strecke. Die acht Kilometer lange Radstrecke führt vom Uelfebad hoch bis zu Fort Wiluda. Dort wird gewendet, über die IV. Uelfe führt der Weg rauf zum Wasserspreicher nach Oberönkfeld und in Richtung Ümminghausen. Von dort geht es über Önkfeld zurück zum Uelfetal. Die Laufstracke führt über die Brücke rauf zum "Hexentanzplatz" und durch den Wald zurück über die Ortschaft Im Hagen. "Für die Zuschauer ist die Aktion interessant, weil wir kommentieren werden und die Sportler mindestens viermal am Uelfebad vorbeikommen", sagt Schreiber, der für die Langdistanz mit Franziska Scheffler eine Europameisterin für den Start gewinnen konnte.

Teilnehmen können Hobbysportler, die eine Runde absolvieren oder Triathleten, die bis zu 42,75 Kilometer mit vielen Höhenmetern bewältigen wollen. Für ein Training wird am 31. März der Triathlet Lothar Leder erwartet. Er war zweimal Dritter der Ironman-Veranstaltung in Hawaii und die Europa-Veranstaltung in Roth gewonnen. "Wenn wir Glück haben, wird der inzwischen 45-jährige Triathlonprofi auch bei uns starten", sagt Schreiber.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Großer Abend-Triathlon am Uelfebad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.