| 00.00 Uhr

Radevormwald
Seniorentag in der GGS Stadt über das Thema "Sicherheit"

Radevormwald. Der Trägerverein "aktiv55plus" und der Seniorenbeirat laden für Sonntag, 23. Oktober, 11 bis 17 Uhr, zum 4. Seniorentag unter dem Motto "Gut altern in Radevormwald" in die GGS Stadt ein. In diesem Jahr unterstützen die Kreispolizeibehörde und die Initiative Weitblick die Veranstaltung. Das Thema ist die Sicherheit.

Vor dem Eingang finden Besucher einen Truck, einen Bus der OVAG und einen Bürgerbus. "Hier wird demonstriert, wie groß ein toter Winkel für einen Autofahrer sein kann", berichtet Kyra Springer von "aktiv55plus". Außerdem bestehe die Möglichkeit, an einem Rollator-Training teilzunehmen.

In der Aula informieren lokale Anbieter über Angebote, Dienstleistungen und Produkte, die den Alltag erleichtern und bereichern können. Die Weitblick-Initiative stellt ihr Projekt vor. Es gibt ein Vortragsprogramm mit den Schwerpunkten Enkeltrick, Taschendiebstahl, Online-Banking und Operationsverfahren. Die Sicherheit im Umgang mit PC, Tablett und Smartphone thematisiert Sven Beckers in seiner Sprechstunde. In einer Caféteria gibt es Getränke und einen Imbiss. Für Abwechslungs sorgt der Auftritt der "Sugar-Girls". Auch das ehrenamtliche Team des Reparatur-Treffs steht bereit.

So. 23. Oktober, 11 bis 17 Uhr, GGS Stadt, Carl-Diem-Str.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Seniorentag in der GGS Stadt über das Thema "Sicherheit"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.