| 00.00 Uhr

Musikalisch
Singende Mönche machen Station in der Schloss-Stadt Hückeswagen

Radevormwald. HÜCKESWAGEN (büba) Wer auf starke Männerstimmen und gregorianische Choräle steht, sollte sich heute Abend, Freitag, freinehmen. Denn dann präsentiert der Trägerverein des Kultur-Hauses Zach in Hückeswagen (Islandstraße 5-7) ab 20 Uhr einen weiteren Höhepunkt zum fünfjährigen Bestehen: Der Chor "Gregorianika" ist zu Gast und präsentiert gregorianische Choräle der Spitzenklasse. Bereits vor drei Jahren waren die "singenden Mönche" zu Gast im Island. Dieses Mal machen sie wieder Station auf ihrer aktuellen Tour "In Medias Res" in Hückeswagen. Die sieben Sänger lernten sich 2002 während ihres Studiums am Konservatorium in der ukrainischen Stadt Lemberg kennen. Sie absolvierten dort eine klassische Gesangsausbildung, in der sie schon bald eine gemeinsame Leidenschaft entdeckten - den gregorianischen Chorgesang. Seit 2005 gibt "Gregorianika" deutschlandweit Konzerte. Die Konzertgäste erwartet ein abwechslungsreiches, 90-minütiges Programm. "Die Zuhörer werden bei diesem Konzert erleben, wie ,Gregorianika' durch meditative und geistliche Erfahrung einen Bogen zwischen Mittelalter und Moderne spannt", versprechen die Veranstalter.

Karten kosten im Vorverkauf 20 Euro, an der Abendkasse 23 Euro. Karten gibt es unter:

www.kultur-haus-zach.tickets.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musikalisch: Singende Mönche machen Station in der Schloss-Stadt Hückeswagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.