| 00.00 Uhr

Radevormwald
TuSpo-D und C-JSG bleiben vorne

Radevormwald. Die Fußball-D-Jugend von Tuspo Dahlhausen bleibt durch einen 5:2-Auswärtssieg beim RSV Hückeswagen weiter Tabellenführer in ihrer Gruppe. Nach einer klaren 4:1-Halbzeitführung kam die von Viktor Ibe und Günter Schmidt betreute Mannschaft Anfang der zweiten Halbzeit unter Druck und hätte auch mehr als nur den Anschlusstreffer zum 2:4 kassieren können. In der Endphase fing sich das Team aber wieder und gewann souverän. Einen Dreierpack erzielte Fynn Schlamm, Jonas Kalteis war zweimal erfolgreich, berichtet Stephan Kopp von TuSpo Dahlhausen. Ebenfalls den Platz an der Tabellenspitze konnte die C-JSG Dahlhausen/Hückeswagen mit einem verdienten 6:1-Heimsieg gegen SV 09/35 Wermelskirchen verteidigen.

"Die Mannschaft legte von Anfang an los wie die Feuerwehr und führte schon nach zwei Minuten durch Torjäger Daniel Kalteis. Angetrieben vom genesenen Spielmacher Daniel Franz, erspielte sich die Mannschaft in der ersten Halbzeit zahlreiche Torchancen und führte zur Halbzeit 4:0", berichtet Kopp. Durch zahlreiche Wechsel in der zweiten Halbzeit ging der Spielfluss verloren - und Torwart Cedric Kopp musste zweimal mit tollen Paraden eingreifen.

Die E 2 von Trainer Günter Schmidt holte im Nachholspiel beim Hastener TV ein leistungsgerechtes 3:3. Auf dem ungewohnten und nassen Kunstrasenplatz überzeugte die Mannschaft besonders durch ihre kämpferische Leistung. Isabel Schmidt sorgte für das zwischenzeitliche 1:1. In einer famosen Aufholjagd nach 1:3-Rückstand, erzielten Tim Ebert und Schayan Stark die Treffer zum verdienten 3:3.

Mit 1:2 unterlag die E 1 gegen SG Hackenberg 2.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: TuSpo-D und C-JSG bleiben vorne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.