| 00.00 Uhr

Radevormwald
Weiterhin noch freie Plätze für einige Ferienspaß-Aktionen

Radevormwald: Weiterhin noch freie Plätze für einige Ferienspaß-Aktionen
Zu einer dreitägigen Tour in ein Zeltlager hatte das Jugendrotkreuz zum Ferienstart an die Bever-Talsperre eingeladen. FOTO: Bengtsson/DRK
Radevormwald. Mehr als 100 Ein- oder Mehrtagesaktionen mit und ohne Anmeldung bietet der Radevormwalder Ferienspaß, der von den drei Mitarbeitern der Jugendförderung - Thomas Thoene, Anja Sent und Britta Hallek - federführend organisiert wird. Noch bis zum 26. August gibt es Angebote für Kinder und auch Jugendliche. "Es ist am vergangenen Freitag sehr gut angelaufen", sagt Britta Hallek, die wieder einige Touren und Aktionen begleitet.

Festgestellt haben die städtischen Mitarbeiter, die von zahlreichen Vereinsvertretern und anderen Helfern unterstützt werden, dass es weiterhin noch zahlreiche freie Plätze gibt. "Besonders für die zweite Hälfte der Schulferien haben wir noch Plätze", sagt Britta Hallek. Wer zum Beispiel zum Grafweg möchte, kann sich für den 14. bis 18. August jetzt noch melden. Aber auch für die Fahrt zur Flughafenbesichtigung sind noch nicht alle Plätze belegt.

Während sich Acht- bis Zehnjährige häufig am Ferienspaß beteiligen, fehlen bei einigen Aktionen die Elf- bis Zwölfjährigen. Auch die Aktionen für Ältere sind noch nicht ausgebucht. Trotz des großen Arbeitsaufwandes sind die Jugendräume im Bürgerhaus am Schlossmacherplatz montags für Mädchen geöffnet und noch dreimal freitags als "Undergroundparty" von 18 bis 22 Uhr für die Älteren (28. Juli, 11. und 18. August).

Es lohne sich für Kinder und Eltern, über die Stadtbücherei auch nach Restplätzen zu fragen. So hat es in dieser Woche bei Touren zusätzliche Plätze in Kleinbussen gegeben. Dabei hilft die Feuerwehr manchmal mit zwei Kleinbussen aus. So konnten mehr Kinder zum Movie-World und zum Zoom-Erlebnis-Zoo nach Gelsenkirchen fahren als ursprünglich geplant.

Die Jugendförderin wirbt auch noch für die Kreativangebote. "Da lohnt es sich immer nachzufragen", sagt Britta Hallek. Für spontane Besuche eignen sich auch die Schwimm-Spaß-Aktionen im "life-ness". Donnerstags ist das Bad von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Informationen gibt es im Ferienspaßheft, in der Stadtbücherei im Bürgerhaus (normale Öffnungszeiten) und online unter www.radevormwald.de

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Weiterhin noch freie Plätze für einige Ferienspaß-Aktionen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.