| 00.00 Uhr

Radevormwald
Zulassungsstelle - Störung ist wieder behoben

Radevormwald. Wegen einer technischen Störung konnten gestern in der auch für Radevormwald zuständigen Nebenstelle des Straßenverkehrsamts (StVA) in Hückeswagen und in der Hauptstelle Gummersbach-Niederseßmar keine Fahrzeuge zugelassen oder Führerschein-Angelegenheiten bearbeitet werden. "Es gibt eine größere Störung zwischen den computergestützten Fachverfahren und dem angebundenen Kraftfahrt-Bundesamt", hatte Jessica Schöler von der Pressestelle des Kreises am Vormittag mitgeteilt. Betroffen waren die Führerschein- und die Zulassungsstelle. Die civitec, der kommunale IT-Dienstleister für den Kreis, hatte das Problem am Nachmittag behoben, so dass Neben- und Hauptstelle heute, Donnerstag, normal öffnen.

Erst vor vier Wochen hatte es größere Probleme gegeben. So sollte die Nebenstelle nach ihrem Umzug aus dem Rewe-Gebäude in den Neubau am Etapler Platz am 21. Juni eröffnen. Das verschob sich um mehr als eine Woche, weil es technische Probleme gegeben hatte. Die Kreisverwaltung hatte den "Schwarzen Peter" der Telekom zugeschoben, die schob ihn zurück.

Seit 29. Juni war in den neuen Räumen an der Alte Ladestraße 1 gearbeitet worden - Öffnungszeiten dort sind dienstags, mittwochs, donnerstags, 8 bis 13 Uhr.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Zulassungsstelle - Störung ist wieder behoben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.