| 12.59 Uhr

Die Gute Tat
Erster Charity-Walk der Schmitz-Schule

Erster Charity-Walk der Heinrich-Schmitz-Schule in Ratingen
Die Ratingia School in Kenia.
Ratingen. An der Heinrich-Schmitz-Schule in Lintorf fand erstmals ein "Charity-Walk" statt. Alle Grundschüler gingen eine genau abgemessene Rundstrecke um das Schulzentrum in Ratingen-Lintorf. Hierbei sammelten die Kinder Runde für Runde Geld. Die Spenden gehen zu gleichen Teilen an den Förderverein der Heinrich-Schmitz-Schule und an die Ratinga-School in Kenia. Die Ratingerinnen Doris Jakobs und Irmel Hinsen benötigen für diese Schule in Kenia Etagenbetten, Bücher, Hefte, Mittagessen und Schuluniformen. Damit die Schülerinnen und Schüler die Rundstrecke möglichst fit und motiviert laufen konnten, sorgten der Förderverein der Heinrich-Schmitz-Schule und die Schulpflegschaft für gesunde Wegzehrung in Form von frischem Obst, Gemüse, Wasser und Säften.

Ungemein motiviert liefen die Sechs- bis Zehnjährigen ihre Runden und wurden mit einem bunten Armband, das in Kenia gefertigt worden war, belohnt. Dank der Unterstützung von Eltern und Lehrern wurde es ein gelungener Lauf.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erster Charity-Walk der Heinrich-Schmitz-Schule in Ratingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.